Rabe-Info

Täglich 11h, Wh um 18h

Die aktuellen Themen:

Mi. 16. April 2014

Kiss-In gegen Ausschaffung von schwulem Nigerianer/ Konflikt in Syrien nicht zu stoppen/ Gefährliche Friedensaktivitäten in Kolumbien » MEHR

Subkutan

Mittwoch 11:30, Wh um 18:30

Mi. 16. April 2014

Weniger ist mehr » MEHR

Sendungshinweise

Neues zu unseren Sendungen:

1. Berner Humortage

Angriff auf eure Lachmuskeln mit den 1. Berner Humortagen im Tojo Theater in der Reitschule, Dienstag-Samstag, 22.-26. April, 20-23 Uhr » MEHR

"Alles wird gut in ZuReich" - Radio-Feature

Spurensuche zu 20 Jahre Wohlgroth Räumung im RaBe-Info, Osterdienstag 22. April, 11 Uhr (WH 18 Uhr) » MEHR

Videogalerie

RaBeBE - Radio Bern Bewegung (Bern 2011)

Von Perla Ciommi und Jazmin Vázquez

Producer: Heinz Nigg 

 

RaBeBe - Radio Bern Bewegung  Zeitdauer: 21'43"

Eine Produktion P&J für das Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern.

 

Seit 1996 wird auf 95.6 MHz „anderes Radio“ über den Äther gesendet. Das unabhängige Radio feiert 2011 seinen 15. Geburtstag. Aus einem als subversiv und aufwieglerisch bekannten Sender wurde bald die Alternative für Mainstream-Allergiker und solche, die oberflächliche Berichterstattung meiden wollen. Was aber ist an diesem unabhängigen Kulturradio besonders sozial bewegend? Wir haben erfahren, wie sich RaBe als anfängliches Ideal der 80er-Bewegung in den Köpfen der Bewegten zu einer eigenen Bewegungswahrnehmung gewandelt hat.

Gisela rockt den Morgen (Olten 2011)

Von Ginger Hobi-Ragaz

Producer: Matthias Hämmerly

 

Gisela rockt den Morgen  Zeitdauer: 2'42"

Eine Produktion von Vjii TV in Olten

 

Seit 10 Jahren gibt es den Morgen auf RaBe und seit schon fast 5 Jahren gibt es die äusserst charmante, rotzfreche Giselle Feuz jeden Dienstagmorgen auf 95.6 MHz zu hören. Nun gibt es sie auch zu sehen! Und endlich muss man dazu nicht mehr irgendeinen muffigen, verruchten Rockclub mit zwilichtigen Gästen aufsuchen, sondern kann das bequem per Mausklick machen. Viel Spass dabei!